Angebote zu "Sonata" (5 Treffer)

EA Hotel Sonata
€ 25.36 *
ggf. zzgl. Versand

1 Nacht , 2 Personen, 4 Sterne, ab 25.36,- EUR, Prag, Tschechische Republik

Anbieter: Neckermann Reisen
Stand: Feb 20, 2019
Zum Angebot
Muffat, Georg : Sonata violino solo : Faksimile...
€ 19.00 *
zzgl. € 1.90 Versand

Muffat, Georg : Sonata violino solo : Faksimile Prag 1677 :

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: Feb 16, 2019
Zum Angebot
Walhall Albrici V. - Sonata A 5
€ 15.60
Angebot
€ 14.82 *
zzgl. € 4.79 Versand

Für 2 Trompeten, 2 Violinen, Fagott & B. c., herausgegeben von Henry Moderlak. Dieses Kleinod des in Rom, Stockholm, Dresden, Hamburg, London, Paris und Prag wirkenden Italieners ist 1654 in seiner Dresdener Zeit entstanden. Der Ausgabe ist neben einer Generalbaßstimme noch ein orgelfähiger Klavierauszug (2 Trompeten, Fagott & Orgel/Klavier) beigelegt. Das Werk ist von Musica Antiqua Köln unter der Leitung von Reinhard Goebel auf der CD Musica Baltica eingespielt worden (DG-Archiv Nr. 459619-2). Collection Monarca della Tromba - Musik der Fürstenhöfe ... wärmstens zu empfehlen. Die durchweg schlüssigen und musikalische Intelligenz beweisenden Emendationen werden im Kritischen Bericht sorgsam verzeichnet. CONCERTO 2/1998

Anbieter: Woodbrass.com
Stand: Dec 18, 2018
Zum Angebot
Walhall Muffat G. - Sonata Violino Solo
€ 14.55
Angebot
€ 13.82 *
zzgl. € 4.79 Versand

Prag 1677, als kritische Neuausgabe und mit einer Generalbassaussetzung herausgegeben von Markus Eberhardt. Längst war eine Urtext-Edition dieses Meisterwerkes gewünscht. Sie ist die barocke Violinsonate schlechthin, wobei der erste Satz auch von guten Musikschülern realisierbar ist. Reihe Harmonia Coelestis

Anbieter: Woodbrass.com
Stand: Dec 29, 2018
Zum Angebot
Zauber des Barock - Trompeter Oliver Lakota & M...
€ 16.10 *
zzgl. € 4.95 Versand

Festliche Klänge zum neuen Jahr 2019 und virtuose Musik für Trompete und Streicher erklingen im Kapuzinerstadl Deggendorf. Oliver Lakota, Michaela Kacekova und die Prager Kammersolisten bringen bekannte Stücke, wie die Trompetensonate von Telemann und die berühmte D-Dur-Suite von Händel zur Aufführung. Im Programm finden sich auch das Vivaldi-Konzert in D-Dur für Trompete und Streicher, ein ?Largo? von Vivaldi und eine Sonate des italienischen Komponisten Giuseppe Torelli. Die Kammersolisten präsentieren ebenfalls Vivaldi: Ausschnitte aus den bekannten ?Vier Jahreszeiten? des barocken Großmeisters und Werke von Mozart und Pachelbel. Oliver Lakota (Trompete) wird seit Jahren zu vielen internationalen Musikfestivals eingeladen und gibt Konzerte auf der ganzen Welt. Er war bereits zweimal Gast in der berühmten Carnegie Hall von New York, mehrmals in Japan und Mexiko. Er tritt häufig bei Musikfestivals in Paris, Prag, Karlsbad, Potsdam, St. Pölten auf, gibt häufig Konzerte in Italien und Spanien und war auch schon als Solisten im Passauer Dom St. Stephan oder bei den Europäischen Wochen Passau zu hören. Zusammen mit dem bekannten Pianisten und Klassikinterpreten Robert Lehrbaumer, dem Bach-Preisträger Pavel Svoboda und der Organisten Michaela Kacekova verfolgt er derzeit verschiedene Kammermusikprojekte. Michaela Ká?erková (Cembalo, Orgel) ist eine markante Persönlichkeit der antretenden jungen Organistengeneration. Orgel studierte sie am Prager Konservatorium (Prof. Jan Hora), an der Akademie für musische Kunst in Prag (Prof. Jaroslav T?ma) und an der Hochschule für Musik und Theater Felix Mendelssohn Bartholdy in Leipzig (Prof. Stefan Engels ? Orgel, Prof. Tobias Schade ? Cembalo). Sie gibt regelmäßig Konzerte und arbeitet mit vielen Künstlern, Solisten, Orchestern und Barockensembles (Symphonieorchester des Tschechischen Rundfunks, Camerata Baroque Ensemble, Prager gemischter Chor, Capella Regia, Bach-Collegium, Art N) zusammen. Ihr Repertoire umfasst Musik aller Stilepochen von der Renaissance bis zum gegenwärtigen Schaffen. Als Solistin trat sie in Konzerten in der Tschechischen Republik, in Deutschland, Österreich, Italien, Frankreich, England, Japan und den USA auf. Georg Philipp Telemann (1681-1767) Sonate in D-Dur Spirituoso-Largo-Vivace Antonio Vivaldi (1678-1741) ?Largo? aus dem Blockflötenkonzert in G-Dur, op. 44/11 Concerto in D-Dur für Trompete und Basso Continuo Allegro-Larghetto-Allegro Johann Pachelbel (1653-1706) Canon per 3 Violini e Basso Giuseppe Torelli (1650-1708) Sonata in D-Dur Allegro-Adagio-Allegro Georg Friedrich Händel (1685-1759) Suite in D-Dur Overtüre-Gigue-Aire-Bourée-Marsch

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 18, 2018
Zum Angebot