Angebote zu "Residence" (10 Treffer)

Appia Hotel Residences Prag
€ 99.67 *
ggf. zzgl. Versand

1 Nacht , 2 Personen, 4 Sterne, ab 99.67,- EUR, Prag, Tschechische Republik

Anbieter: Neckermann Reisen
Stand: Jan 20, 2019
Zum Angebot
Theatre Residence
€ 18.93 *
ggf. zzgl. Versand

1 Nacht , 2 Personen, 3 Sterne, ab 18.93,- EUR, Prag, Tschechische Republik

Anbieter: Neckermann Reisen
Stand: Jan 20, 2019
Zum Angebot
Residence Bologna
€ 250.00 *
ggf. zzgl. Versand

5 Nächte , 2 Personen, 4 Sterne, ab 250,- EUR, Prag, Tschechische Republik

Anbieter: Neckermann Reisen
Stand: Jan 20, 2019
Zum Angebot
Residence Karlova
€ 3059.00 *
ggf. zzgl. Versand

5 Nächte , 2 Personen, 4 Sterne, ab 3059,- EUR, Prag, Tschechische Republik

Anbieter: Neckermann Reisen
Stand: Jan 20, 2019
Zum Angebot
Residence Select
€ 26.45 *
ggf. zzgl. Versand

1 Nacht , 2 Personen, 3 Sterne, ab 26.45,- EUR, Prag, Tschechische Republik

Anbieter: Neckermann Reisen
Stand: Jan 20, 2019
Zum Angebot
Residence Bologna
€ 22.01 *
ggf. zzgl. Versand

1 Nacht , 2 Personen, 4 Sterne, ab 22.01,- EUR, Prag, Tschechische Republik

Anbieter: Neckermann Reisen
Stand: Jan 20, 2019
Zum Angebot
King Charles Boutique Residence
€ 231.00 *
ggf. zzgl. Versand

5 Nächte , 2 Personen, 3,5 Sterne, ab 231,- EUR, Prag, Tschechische Republik

Anbieter: Neckermann Reisen
Stand: Jan 20, 2019
Zum Angebot
King Charles Boutique Residence
€ 17.61 *
ggf. zzgl. Versand

1 Nacht , 2 Personen, 3,5 Sterne, ab 17.61,- EUR, Prag, Tschechische Republik

Anbieter: Neckermann Reisen
Stand: Jan 20, 2019
Zum Angebot
To the Best of Our Knowledge: Deep Blue Sea, Hö...
€ 9.95 *
ggf. zzgl. Versand

In this hour, Ellen Prager wants you to care about the oceans. She’s a writer and former chief scientist of the Aquarius Reef Base, the world’s only undersea research station. Her latest book is called Sex, Drugs, and Sea Slime. At first glance, it might seem like a light-hearted romp through the world of weird and wild sea creatures, but Prager’s fixed her sights on something bigger. She wants to remind people why the oceans are enchanting and why we need to protect them. She told Steve Paulson about a few good reasons we should care.Then, according to Nathaniel Philbrick, Melville’s classic Moby Dick, will always be worth our time and attention, no matter the age. He makes the case for reading what he calls a kind of ´´American Bible.´´ Philbrick tells Jim Fleming why Moby Dick still matters. Next, TTBOOK essayist and producer Veronica Rueckert has had her own close encounter with whales, on a first visit to Sea World in San Diego. For Veronica, laying eyes on an orca was stranger than she’d ever imagined and brougt back childhood memories of the late, great Jacques Cousteau.After that, if the sea has a voice, how can we learn to hear it? James MacManus chews on that question in his first novel, The Language of the Sea. The book tells the story of a marine biologist who slips away from his old life and takes up residence with a group of seals living in the waters off Cape Cod. He told Anne Strainchamps about his inspiration and main character, a marine biologist named Leo Kemp.And finally, Diana Reiss is out to save dolphin lives. If animals with developed self .Awareness deserve greater protections, then dolphins should be at the top of the list. Reiss directs the Dolphin Research Program at the National Aquarium in Baltimore and is a professor in the Psychology Department at Hunter College. She writes about her findings on dolphin intelligence in the book Dolphin in the Mirror. She told... 1. Language: English. Narrator: Jim Fleming. Audio sample: http://samples.audible.de/rt/tbon/121010/rt_tbon_121010_sample.mp3. Digital audiobook in aax.

Anbieter: Audible - Hörbücher
Stand: Dec 17, 2018
Zum Angebot
Sheila Arnold - Werke von Mozart, Schubert, Cho...
€ 6.78 *
zzgl. € 10.00 Versand

PROGRAMMÄNDERUNG! ?Klavier extra? Sonntag, 20. Januar 2019, 18 Uhr Kulturforum Franziskanerkloster, Paterskirche Anstelle der erkrankten Mariam Batsashvili spielt Sheila Arnold (Klavier) Wir bitten um Ihr Verständnis. Herzlichen Dank! Programm Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791) Sonate F-Dur KV 280 Allegro assai / Adagio / Presto Claude Debussy (1862-1918) Images I Reflets dans l?eau / Hommage à Rameau / Mouvement Frédéric Chopin (1810-1849) Ballade g-moll op. 23 - Pause - Franz Schubert (1797-1828) Sonate G-Dur D 894 Molto moderato e cantabile / Andante / Menuetto: Allegro moderato / Allegretto ? Sheila Arnold gehört zu der Generation von Pianisten, die sich gleichermaßen auf dem modernen Konzertflügel wie auf dem Fortepiano zu Hause fühlen. Das symbiotische Verhältnis beider Instrumente zueinander ist für sie stetige Informations- und Inspirationsquelle. Die daraus resultierenden Fragen zur Artikulation, Phrasierung, zur Klangästhetik und der ?musikalischen Klangrede? bilden ein wesentliches Element ihres Spiels und ihres Unterrichts Dabei umfasst ihr Repertoire den gesamten Bereich der Musik vom 18. Jahrhundert bis hin zu Uraufführungen zeitgenössischer Werke. Herausragende Erfolge bei nationalen und internationalen Klavierwettbewerben wie z. B. dem Clara Haskil Wettbewerb in Vevey 1995 und der Mozartpreis der Mozartgesellschaft Wiesbaden, der ihr im Rahmen des Internationalen Mozartwettbewerbs Salzburg 1995 verliehen wurde, sowie zahlreiche Stipendien und Auszeichnungen trugen zu Sheila Arnolds weltweiten Konzerttätigkeit bei. Zu ihren musikalischen Partnern zählten u.a. das Orchestre de Chambre de Lausanne, das Orchester der Beethovenhalle Bonn oder das Prager Kammerorchester und Dirigenten wie Jesús López-Cobos, Marc Soustrot oder Michael Hofstetter. Sie spielte als Solistin in den größten Konzertsälen Deutschlands und anderer europäischer Länder. Kammermusikpartner waren Nina Janssen, Sergio Azzolini, Wilhelm Bruns, Ralf Manno, Guido Schiefen, Michael Faust, Isabelle Faust, Latica Honda-Rosenberg, das Mandelring-Quartett und viele andere. Musikalisch bereichernde und herzliche Begegnungen hatte sie beispielsweise beim Heimbacher Kammermusikfestival ?Spannungen?, dem Hambacher Musikfest und vielen anderen renommierten Festivals in Europa, Indien und den USA. Prägend für ihre Interpretationen wurde nicht nur der Unterricht in der Kindheit bei Heidi Köhler, ihre Studienzeit bei Karl-Heinz Kämmerling, sondern auch Begegnungen mit Musikern wie Ferenc Rados, Dénes Zsigmondy, Pepe Romero, Elisabeth Leonskaja, Claude Frank oder Lev Naumov in ihrer Vielfältigkeit. Insbesondere ihre Auseinandersetzung mit dem Phänomen der Sprache bereichern sie auf der Suche nach der (auch non-)verbalen Kommunikation menschlicher und künstlerischer Inhalte. Auf diesem Wege war ihr die Arbeit mit dem Schauspieler Bernt Hahn von besonderer Bedeutung. Wenn es ihre Zeit erlaubt, beteiligt sie sich an dem von Lars Vogt initiierten internationalen Projekt www.rhapsody-in-school.de, das weltbekannte Musiker in die Schulen führt. Mit großer Freude schafft es Sheila Arnold, auch Kinder für die klassische Musik zu begeistern - ihr erfolgreiches Kinder-Musik-Theaterstück ?Wolferl auf Reisen ? oder Pipsi, Miss Pimpes und das Lautleise? wendet sich explizit an Grundschulkinder. Seit ihrer frühesten Jugend wurden ihre Konzerte national und international bei Rundfunk-und Fernsehsendern sowie in einer umfangreichen Diskografie dokumentiert. Angefangen mit Cembalowerken der Französin Elisabeth Jacquet de La Guerre über Werke von W. A. Mozart, F. Chopin, Robert und Clara Schumann, Louise Farrenc, J. Brahms, E. Granados, A. Scrijabin bis hin zu Werken von Tatjana Komarova und anderen zeitgenössischen KomponistInnen sind hier Aufnahmen sowohl auf historischen als auch auf modernen Flügeln zu hören. 2016 erschien eine CD mit Werken von Franz Schubert; auf ihrem 2018 veröffentlichten aktuellen Album hat sie Werke von Claude Debussy, Toru Takemitsu und John Cage eingespielt. Sheila Arnold ist Professorin an der Hochschule für Musik und Tanz Köln. Bei den Kempener Klosterkonzerten war sie bereits mehrfach zu Gast, vor allem im Mozart-Jubiläums-Jahr 2006, in dessen Verlauf sie, quasi als ?artist in residence?, bei gleich vier von insgesamt neun Mozart-Konzerten sowohl konzeptionell wie auch als ausübende Künstlerin beteiligt war und außer in einem Solo-Abend u.a. auch in einem Duo-Rezital mit dem Gitarristen Alexander-Sergei Ramirez und in einem weiteren

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Jan 19, 2019
Zum Angebot