Angebote zu "Modernisierung" (12 Treffer)

Modernisierung und Metropole
32,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Welche Rolle spielten die Metropolen Ostmitteleuropas zur Zeit der kulturpolitischen Veränderungen vor und nach dem Ersten Weltkrieg? Die Untersuchung führt in zwei Zentren: einerseits nach Prag, böhmische Provinzialhauptstadt Österreichs Ende des 19. Jahrhunderts, zugleich Mittelpunkt der böhmisch-tschechischen Emanzipationsbestrebungen vor dem Ersten Weltkrieg; andererseits in die ambitionierte mährische Landeshauptstadt der neugegründeten Tschechoslowakei nach dem Ersten Weltkrieg, nämlich in das nunmehr von einem tschechischen Stadtrat regierte Groß-Brünn. Die Autorin beleuchtet Aspekte der Modernisierung und Repräsentation im Kontext zweier Großausstellungen - der Landesausstellung Böhmens in Prag 1891 und der Ausstellung der zeitgenössischen Kultur der Tschechoslowakei in Brünn 1928. Die jeweiligen Architekturen stellt sie als Schlüsselprojekte der Identitätsstiftung und Selbstdarstellung der böhmisch-tschechischen Autonomiepolitik in der Habsburgermonarchie einerseits und des selbständigen Staates Tschechoslowakei andererseits einander gegenüber.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Modernisierung und Metropole als Buch von Alena...
32,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Modernisierung und Metropole:Architektur und Repräsentation auf den Landesausstellungen in Prag 1891 und Brünn 1928 Alena Janatková

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Management in der öffentlichen Verwaltung
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach wie vor hat das New Public Management (NPM) große Relevanz für die kommunale Praxis. Künftige wirtschaftliche, politische und gesellschaftliche Entwicklungen lassen den Modernisierungsdruck weiter steigen. Die Neuauflage greift aktuelle Fragen auf: Wie entwickelt sich das NPM weiter? Welche Modernisierungen prägen die Verwaltung bis zum Jahre 2020? Auf bewährte Weise vermittelt das Lehrbuch auch die Grundlagen : von der Organisation über das Prozessmanagement bis hin zur Personalführung, -bedarfsplanung und -entwicklung.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Bohemiens im böhmischen Blätterwald
68,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die ´Moderní revue pro literaturu, umení, a zivot´ (Moderne Revue für Literatur, Kunst und Leben), die zwischen 1895 und 1924 fast dreißig Jahre lang monatlich erschien, war eine zentrale Institution der Prager Moderne und ein Katalysator der Modernisierung und Internationalisierung der tschechischen Kultur um 1900. Ihr aufwendiges und experimentelles Layout markiert den Beginn einer bibliophilen Tradition in Böhmen. Nach dem Ersten Weltkrieg allerdings verteidigt die Zeitschrift anachronistische Standpunkte und endet politisch als Organ der extremen Rechten - ein Prozess, der exemplarisch für die Wandlungen der Moderne stehen kann, für ihre prekäre Situation am Vorabend des Faschismus. Die vorliegende Studie rekonstruiert den Fall der ´Moderní revue´ unter angemessener Berücksichtigung historisch-soziologischer, ästhetischer, semiotischer und intermedialer Aspekte, dabei auch und gerade ihrem medialen Eigensinn Rechnung tragend, ihrem Charakter als einem komplexen ´Text´.

Anbieter: buecher.de
Stand: 11.09.2019
Zum Angebot
Reise Know-How KulturSchock Peru (eBook, PDF)
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

KulturSchock Peru ist der informative Begleiter, um Peru und seine Bewohner besser zu verstehen. Er erklärt die kulturellen Besonderheiten, die Denk- und Verhaltensweisen der Menschen und ermöglicht so die Orientierung im fremden Reisealltag. Unterhaltsam und leicht verständlich werden kulturelle Stolpersteine aus dem Weg geräumt und wird fundiertes Hintergrundwissen zu Geschichte, Gesellschaft, Religion und Traditionen vermittelt. Dazu: Verhaltenstipps A-Z mit vielen Hinweisen für angemessenes Verhalten, Verweise auf ergänzende und unterhaltsame Multimedia-Quellen im Internet, Literaturempfehlungen zur Vertiefung ... Ein armes Land mit indianischer Bevölkerung, hohen Bergen und Panflötenmusik: Diese weit verbreiteten Klischees haben mit dem heutigen Andenland und seinen Bewohnern nichts gemein. Menschen aus fünf verschiedenen Kontinenten, die sich teilweise stark vermischt haben, aber auch noch in sehr gespannten Beziehungen miteinander leben, prägen die kulturelle Vielfalt des Landes. Perus Gegensätze faszinieren und schockieren. Modernisierung und Globalisierung verändern die städtische Gesellschaft rasant, während in den armen Gebirgs- und Urwalddörfern die Zeit stehen geblieben zu sein scheint. ++++ Aus dem Inhalt: - Vielvölkerstaat Peru: Indigene, europäische und asiatische Einwanderer, Afro-Peruaner ... - Religion und Magie: Christentum, Berggötter, Magier, Drogen für spirituelle Visionen ...

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Das politische System der Volksrepublik China
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die chinesische Regierung ist zu einem der wichtigsten Akteure in der internationalen Politik aufgestiegen. Ohne eine sorgfältige Analyse des politischen Systems ist ein fundiertes Verständnis des Aufstiegs der Volksrepublik China nicht möglich. Welchen Anteil haben politisches System und Staatstätigkeit an der wirtschaftlichen Transformation Chinas? Welche Konsequenzen haben wirtschaftliche Modernisierung und weltwirtschaftliche Integration für das politische System? Ist das politische System zur Anpassung an veränderte ökonomische, technologische, gesellschaftliche und internationale Bedingungen fähig? Welche Potenziale und Risiken werden die mittelfristige Entwicklung des politischen Systems prägen? Dieses Buch soll zu einem differenzierten Verständnis der Voraussetzungen, Potenziale und Risiken der politischen Entwicklung in China beitragen. Es basiert auf einer umfassenden Auswertung chinesischer Quellen und auf dem neuesten Stand der internationalen Chinaforschung.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Reise Know-How KulturSchock Peru
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

KulturSchock Peru ist der informative Begleiter, um Peru und seine Bewohner besser zu verstehen. Er erklärt die kulturellen Besonderheiten, die Denk- und Verhaltensweisen der Menschen und ermöglicht so die Orientierung im fremden Reisealltag. Unterhaltsam und leicht verständlich werden kulturelle Stolpersteine aus dem Weg geräumt und wird fundiertes Hintergrundwissen zu Geschichte, Gesellschaft, Religion und Traditionen vermittelt. Dazu: Verhaltenstipps A-Z mit vielen Hinweisen für angemessenes Verhalten, Verweise auf ergänzende und unterhaltsame Multimedia-Quellen im Internet, Literaturempfehlungen zur Vertiefung ... Ein armes Land mit indianischer Bevölkerung, hohen Bergen und Panflötenmusik: Diese weit verbreiteten Klischees haben mit dem heutigen Andenland und seinen Bewohnern nichts gemein. Menschen aus fünf verschiedenen Kontinenten, die sich teilweise stark vermischt haben, aber auch noch in sehr gespannten Beziehungen miteinander leben, prägen die kulturelle Vielfalt des Landes. Perus Gegensätze faszinieren und schockieren. Modernisierung und Globalisierung verändern die städtische Gesellschaft rasant, während in den armen Gebirgs- und Urwalddörfern die Zeit stehen geblieben zu sein scheint. +++ Aus dem Inhalt: - Vielvölkerstaat Peru: Indigene, europäische und asiatische Einwanderer, Afro-Peruaner ... - Religion und Magie: Christentum, Berggötter, Magier, Drogen für spirituelle Visionen ... - Liebe, Partnerschaft, Emanzipation: die Rolle der Frauen - Leben in verschiedenen Welten: im Hochland, im Urwald, im Elendsviertel und in der geschäftigen City - Terrorismus und Bürgerkrieg: gegen das Vergessen - Aufsteigen um jeden Preis: von der Schattenwirtschaft zum Kleinunternehmer - Koka: geliebte und heilige Pflanze der Anden - ´´Sag´ ich kann das!´´ - Arbeit und Kreativität - Streiflichter aus dem Alltag: Familie, Kinder, Freizeit, Arbeitsleben, Behörden, Kriminalität - Deutsche Präsenz und das Deutschlandbild der Peruaner - Bei Peruanern zu Gast +++ KulturSchock - die besonderen und mehrfach ausgezeichneten Kultur-Reiseführer von REISE KNOW-HOW. Fundiert, unterhaltsam und hilfreich im fremden Alltag unter dem Motto: Je mehr wir voneinander wissen, desto besser werden wir einander verstehen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Buch - Hardenberg
12,00 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Das Leben des großen preußischen StaatskanzlersKarl August von Hardenberg war preußischer Außenminister von 1804 bis 1806 und Staatskanzler von 1810 bis 1822. Er war einer der Initiatoren der so genannten ´´preußischen Reformen´´. Diese Reformen waren eine Reaktion auf die verheerende Niederlage Preußens gegen Napoleon in der Schlacht bei Jena und Auerstedt 1806: Preußen war vor dem Hintergrund der überwältigenden Übermacht Napoleons gezwungen, sich entscheidend zu modernisieren - gesellschaftlich, politisch, militärisch und wirtschaftlich. Hardenberg lieferte zusammen mit Karl Freiherr vom Stein die Blaupause für diese Modernisierungen, die deshalb auch bis heute als ´´Stein-Hardenberg´schen Reformen´´ bezeichnet werden. Sie beruhten auf den Ideen der Aufklärung und stellten eine wichtige Etappe der Entwicklung Preußens dar.Viele der von Hardenberg eingeleiteten Reformen, etwa seine Verwaltungsreformen, prägen bis heute das Wesen eines modernen Staates, so dass er zu Recht als einer der großen Staatsreformer des 19. Jahrhunderts gilt, dessen Wirkung bis ins Ausland ausstrahlte. Hardenberg war eine widersprüchliche Figur: Er reformierte die Staatsfinanzen von Grund auf - war aber selbst chronisch überschuldet. Sein Geschick und seine Fähigkeiten führten ihn in das höchste preußische Staatsamt, seine zahlreichen Ehen und Liebschaften lassen ihn als Getriebenen auf der Suche nach Geborgenheit erscheinen: Seine erste Ehe mit Christiane von Reventlow hielt nicht lange - auch wegen einer Affäre, die Christiane mit dem Prinzen von Wales (dem späteren George IV.) hatte. Die Beziehung zu seiner zweiten Frau, Sophie von Lenthe, war ebenfalls von kurzer Dauer, und seine dritte Frau Charlotte Langenthal verließ ihn am Ende seines Lebens. Sein Weggefährte Freiherr vom Stein nannte ihn wegen seiner amourösen Eskapaden ´´halb Fuchs, halb Bock´´.Lothar Gall, einer der großen deutschen Historiker, zeichnet in seiner Biografie das Bild eines großen Staatsmannes mit all seinen menschlich-allzumenschlichen Seiten.´´Lothar Gall, der Doyen der deutschen Historiografie, widmet ihm die erste Biografie seit Jahrzehnten - mit leichter Feder und nüchterner Eleganz.´´ NZZ am SonntagEinleitungJugend und erste Jahre im ´´Staatsdienst´´Minister in Braunschweig´´Vizekönig´´ in Ansbach und BayreuthBeorderung nach BerlinPreußischer AußenministerRühriger Privatmann und prägender VordenkerErster KabinettsministerDie Rigaer DenkschriftStaatsmann im ExilPolitisch am Ziel: Preußischer StaatskanzlerDas EndeAnhangAnmerkungenQuellenLiteraturPersonenregisterBildnachweis´´Lothar Gall, Frankfurter Historiker und einer der besten Preußen-Experten, hat den Reformer und Staatsmann Hardenberg, der zugleich ein Lebemann war, mit einer glänzenden, knapp gehaltenen, aber alles enthaltenden Biographie gewürdigt.´´, Die Tagespost, 23.12.2017

Anbieter: Yomonda.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Verworfenes Leben
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In seinem neuen Buch blickt Zygmunt Bauman hinter die Kulissen unserer globalisierten Gegenwart. In seinem neuen Buch blickt Zygmunt Bauman hinter die Kulissen unserer globalisierten Gegenwart. Seine These trifft den Kern der neuzeitlichen Rationalität: Ein ? wenn nicht sogar das zentrale ? Ergebnis von Modernisierungsprozessen besteht in der Exklusion von Menschen aus den sozialen, nationalstaatlichen und kulturellen Zusammenhängen. Ortlose Migranten, Flüchtlinge und für »überflüssig« gehaltene Menschen ? in ihrem Schicksal manifestiert sich die Tatsache, daß die Entwicklung der modernen Gesellschaften in ökonomischer und politischer Hinsicht nicht etwa in der Integration aller besteht. Ganz im Gegenteil: Die Moderne wirkt sich höchst selektiv aus; Deprivation ist ihr besonderes Kennzeichen. Bauman zeigt auf, wie Exklusion mit der Modernisierung und Globalisierung einhergeht. Wenn die gesamte Welt von der ökonomischen Rationalität erfaßt ist, existiert kein Ort mehr, der die wirtschaftliche »Freisetzung« oder kulturelle »Entwurzelung« von Menschen auffangen kann, und die Konsequenzen des sogenannten Fortschritts werden weltweit spürbar. Auf lokaler Ebene manifestiert sich dann die Notwendigkeit, Lösungen für global produzierte Probleme zu finden ? ein Projekt ohne große Erfolgschancen, so scheint es. Tatsächlich hat, so Bauman, die kulturelle Logik der globalen Modernisierung etwas vom Orwellschen »Big Brother« ? nicht im Sinn der Gleichschaltung von Menschen, sondern in der Anmaßung, zu bestimmen, wer gebraucht wird, wer dazugehört und in einem Staat leben darf und wer nicht. Aus dieser Logik speisen sich Ängste, die beispielsweise Begegnungen mit »asylsuchenden« Immigranten ebenso prägen wie diffuse sicherheitspolitische Befürchtungen, die das staatliche Gewaltmonopol in diskriminierende Maßnahmen für bestimmte Bevölkerungsgruppen ummünzen. Nach seinen Büchern über das »Unbehagen in der Postmoderne« und »Die Krise der Politik« liefert Bauman mit »Verworfenes Leben« einen weiteren scharfsinnigen Beitrag über die Ambivalenzen der Moderne und trägt so zu einem besseren Verständnis der Grundlagen unserer Gesellschaft bei.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot