Angebote zu "Metropole" (5.156 Treffer)

Design Metropol Hotel
33,33 € *
ggf. zzgl. Versand

1 Nacht , 2 Personen, 4 Sterne, ab 33.33,- EUR, Prag, Tschechische Republik

Anbieter: Neckermann Reisen
Stand: 22.08.2019
Zum Angebot
Insider Metropolen - Prag
12,49 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Insider Metropolen - Prag:Haupstadt der Tschechischen Republik Insider Metropolen Tschechien Metropolen der Welt

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 22.08.2019
Zum Angebot
Hotel 16
1.850,00 CZK *
ggf. zzgl. Versand

Herzlich willkommen in Prag Willkommen in der faszinierenden alten königlichen Stadt! Das wiedergeborene Goldene Prag ist eine der ältesten Metropolen im Herzen Europas

Anbieter: ehotel
Stand: 18.12.2018
Zum Angebot
Prag
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die goldene Stadt an der Moldau. Ihr gewachsenes Zentrum blieb im Kern über die Jahrhunderte erhalten, wie in keiner anderen Metropole Europas. Die seltene Eintracht von Gotik, Barock und Renaissance verleiht Prag ein einzigartiges Flair. Am Altstädter Ring stehen die Herrschaftshäuser aller Stilepochen Spalier. Dahinter ragt die Theynkirche auf. Am Rathausturm mit seiner astronomischen Uhr, dem Orloj, sammeln sich zur vollen Stunde die Besucherscharen. Der in Europa einmalige Königsweg führt über die Karlsbrücke zur Prager Burg auf dem Hradschin. Hier thront auch das Kloster Strahov mit seinen 800 Jahre alten Bibliotheken. Unter der Reiterstatue am belebten Wenzelsplatz entschied sich immer wieder das Schicksal Tschechiens. Die Synagogen und der alte Friedhof in der Josefstadt entführen in die Welt der jüdischen Gemeinde. Ein Film von Claus U. Eckert. (Länge: ca. 60 Minuten) Mit Extra NÜRNBERG Bonusfilm Eine stattliche Burg überragt auch die fränkische Metropole Nürnberg, die wie Prag auf eine lange Geschichte zurück blickt. Heute die zweitgrößte Stadt Bayerns, verdankt sie ebenfalls wie Prag auf Grund der Lage im Herzen Europas ihren Aufstieg als Handelsknotenpunkt. (Länge: ca. 10 Minuten)

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Modernisierung und Metropole
32,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Welche Rolle spielten die Metropolen Ostmitteleuropas zur Zeit der kulturpolitischen Veränderungen vor und nach dem Ersten Weltkrieg? Die Untersuchung führt in zwei Zentren: einerseits nach Prag, böhmische Provinzialhauptstadt Österreichs Ende des 19. Jahrhunderts, zugleich Mittelpunkt der böhmisch-tschechischen Emanzipationsbestrebungen vor dem Ersten Weltkrieg; andererseits in die ambitionierte mährische Landeshauptstadt der neugegründeten Tschechoslowakei nach dem Ersten Weltkrieg, nämlich in das nunmehr von einem tschechischen Stadtrat regierte Groß-Brünn. Die Autorin beleuchtet Aspekte der Modernisierung und Repräsentation im Kontext zweier Großausstellungen - der Landesausstellung Böhmens in Prag 1891 und der Ausstellung der zeitgenössischen Kultur der Tschechoslowakei in Brünn 1928. Die jeweiligen Architekturen stellt sie als Schlüsselprojekte der Identitätsstiftung und Selbstdarstellung der böhmisch-tschechischen Autonomiepolitik in der Habsburgermonarchie einerseits und des selbständigen Staates Tschechoslowakei andererseits einander gegenüber.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Mozart und Prag
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Neben Salzburg ist Prag die zweite Metropole, die untrennbar mit dem Namen Mozarts verbunden ist. In der böhmischen Hauptstadt feierte er seine größten Triumphe, hier verstanden selbst die Bänkelsänger und Gassenbuben die Arien seiner Opern, während das Publikum in der Residenzstadt Wien die erlauchten Nasen rümpfte. Insgesamt fünf Mal kam der Kapellmeister Wolfgang Amadeus Mozart nach Prag ? es ist reizvoll, seinen Spuren zu folgen und sich zurückzuversetzen in ein Prag, in dem noch Nachtwächter die Laternen löschten und wackere Beamte Brückenmaut erhoben. Dieser musikalische Reisebegleiter läßt nicht nur die Zeit des Rokoko wieder auferstehen und die Musik des ausgehenden 18. Jahrhunderts erklingen, sondern führt auch an alle Prager Mozartstätten und stellt jene Zeitgenossen vor, mit denen der Komponist zu tun hatte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Landschaften der Metropole des Todes
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die einzigartigen Betrachtungen eines Mannes über die wiederkehrenden Erinnerungen an seine Kindheit in Auschwitz Die Metropole des Todes, das ist Auschwitz-Birkenau. Als Kind wird Otto Dov Kulka zusammen mit seiner Mutter erst in das Ghetto Theresienstadt und dann nach Auschwitz deportiert. Er überlebt die zweimalige Liquidierung des sogenannten Familienlagers und verlässt Auschwitz schließlich im Januar 1945 auf einem Todesmarsch. Lange Zeit hat er über seine Erlebnisse geschwiegen, sich als Historiker allein streng wissenschaftlich mit dem Mord an den Juden befasst. In diesem außergewöhnlichen Text erkundet Kulka nun die Fragmente seiner Erinnerung an Auschwitz, die wiederkehrenden Träume und Bilder, die sein Leben begleiten und unauslöschlich prägen. Eine beeindruckende literarische Reflexion, die unsere Wahrnehmung der Vergangenheit verändert.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Modernisierung und Metropole als Buch von Alena...
32,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Modernisierung und Metropole:Architektur und Repräsentation auf den Landesausstellungen in Prag 1891 und Brünn 1928 Alena Janatková

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 07.08.2019
Zum Angebot
Kleine Geschichte Prags als Buch von Tobias Weger
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Kleine Geschichte Prags:Europäische Metropolen Tobias Weger

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 08.08.2019
Zum Angebot