Angebote zu "Metropol" (59 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Prag
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die goldene Stadt an der Moldau. Ihr gewachsenes Zentrum blieb im Kern über die Jahrhunderte erhalten, wie in keiner anderen Metropole Europas. Die seltene Eintracht von Gotik, Barock und Renaissance verleiht Prag ein einzigartiges Flair. Am Altstädter Ring stehen die Herrschaftshäuser aller Stilepochen Spalier. Dahinter ragt die Theynkirche auf. Am Rathausturm mit seiner astronomischen Uhr, dem Orloj, sammeln sich zur vollen Stunde die Besucherscharen. Der in Europa einmalige Königsweg führt über die Karlsbrücke zur Prager Burg auf dem Hradschin. Hier thront auch das Kloster Strahov mit seinen 800 Jahre alten Bibliotheken. Unter der Reiterstatue am belebten Wenzelsplatz entschied sich immer wieder das Schicksal Tschechiens. Die Synagogen und der alte Friedhof in der Josefstadt entführen in die Welt der jüdischen Gemeinde. Ein Film von Claus U. Eckert. (Länge: ca. 60 Minuten) Mit Extra NÜRNBERG Bonusfilm Eine stattliche Burg überragt auch die fränkische Metropole Nürnberg, die wie Prag auf eine lange Geschichte zurück blickt. Heute die zweitgrößte Stadt Bayerns, verdankt sie ebenfalls wie Prag auf Grund der Lage im Herzen Europas ihren Aufstieg als Handelsknotenpunkt. (Länge: ca. 10 Minuten)

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Modernisierung und Metropole
32,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Welche Rolle spielten die Metropolen Ostmitteleuropas zur Zeit der kulturpolitischen Veränderungen vor und nach dem Ersten Weltkrieg? Die Untersuchung führt in zwei Zentren: einerseits nach Prag, böhmische Provinzialhauptstadt Österreichs Ende des 19. Jahrhunderts, zugleich Mittelpunkt der böhmisch-tschechischen Emanzipationsbestrebungen vor dem Ersten Weltkrieg; andererseits in die ambitionierte mährische Landeshauptstadt der neugegründeten Tschechoslowakei nach dem Ersten Weltkrieg, nämlich in das nunmehr von einem tschechischen Stadtrat regierte Groß-Brünn. Die Autorin beleuchtet Aspekte der Modernisierung und Repräsentation im Kontext zweier Großausstellungen - der Landesausstellung Böhmens in Prag 1891 und der Ausstellung der zeitgenössischen Kultur der Tschechoslowakei in Brünn 1928. Die jeweiligen Architekturen stellt sie als Schlüsselprojekte der Identitätsstiftung und Selbstdarstellung der böhmisch-tschechischen Autonomiepolitik in der Habsburgermonarchie einerseits und des selbständigen Staates Tschechoslowakei andererseits einander gegenüber.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Mozart und Prag
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Neben Salzburg ist Prag die zweite Metropole, die untrennbar mit dem Namen Mozarts verbunden ist. In der böhmischen Hauptstadt feierte er seine größten Triumphe, hier verstanden selbst die Bänkelsänger und Gassenbuben die Arien seiner Opern, während das Publikum in der Residenzstadt Wien die erlauchten Nasen rümpfte. Insgesamt fünf Mal kam der Kapellmeister Wolfgang Amadeus Mozart nach Prag ? es ist reizvoll, seinen Spuren zu folgen und sich zurückzuversetzen in ein Prag, in dem noch Nachtwächter die Laternen löschten und wackere Beamte Brückenmaut erhoben. Dieser musikalische Reisebegleiter läßt nicht nur die Zeit des Rokoko wieder auferstehen und die Musik des ausgehenden 18. Jahrhunderts erklingen, sondern führt auch an alle Prager Mozartstätten und stellt jene Zeitgenossen vor, mit denen der Komponist zu tun hatte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Landschaften der Metropole des Todes
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die einzigartigen Betrachtungen eines Mannes über die wiederkehrenden Erinnerungen an seine Kindheit in Auschwitz Die Metropole des Todes, das ist Auschwitz-Birkenau. Als Kind wird Otto Dov Kulka zusammen mit seiner Mutter erst in das Ghetto Theresienstadt und dann nach Auschwitz deportiert. Er überlebt die zweimalige Liquidierung des sogenannten Familienlagers und verlässt Auschwitz schließlich im Januar 1945 auf einem Todesmarsch. Lange Zeit hat er über seine Erlebnisse geschwiegen, sich als Historiker allein streng wissenschaftlich mit dem Mord an den Juden befasst. In diesem außergewöhnlichen Text erkundet Kulka nun die Fragmente seiner Erinnerung an Auschwitz, die wiederkehrenden Träume und Bilder, die sein Leben begleiten und unauslöschlich prägen. Eine beeindruckende literarische Reflexion, die unsere Wahrnehmung der Vergangenheit verändert.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Prag - Zeit für das Beste
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Prag, die ´´Goldene Stadt´´ ist eine der schönsten Metropolen Europas - traditionsbewusst, voller Geschichten, hip und echte osteuropäische Avantgarde. Wer das echte Prag sucht, mit dem spaziert dieser Stadtführer zu Fuß durch die Stadt. Entdecken Sie Altstädter Ring, Josephstadt, angesagte Kneipen und gute Restaurants. Erleben Sie Luxustempel und Flohmärkte, Kleinkunst und großes Theater: dieser Reiseführer hat alles. Mit ausführlicher Prag-Karte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Zu Fuß von München nach Prag
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Hintergrund--- München und Prag, Bayern und Böhmen, Deutsche und Tschechen. Gibt es im Herzen Europas eine interessantere, historisch bedeutendere Geschichte als diese? Die Geschichte dieses Herzstücks Europas und die des Zusammenlebens zweier so wichtiger Völker begann bereits im Mittelalter, mit dem Aufstieg Prags zur Residenzstadt, dem religiös-politischen Weg eines Jan Hus und dem Fenstersturz katholischer und kaiserlicher Boten; also dem Leben einer Stadt, die beginnend von der gemeinsamen Kultur der Tschechen und Deutschen, der Christen und Juden die wechselvolle Geschichte Europas bis heute in ihren Mauern trägt; und einer Metropole, die mit ihren mutigen Menschen bis in unsere Tage, bis zur Samtenen Revolution von 1989 ganze Weltreiche zerstört und wieder aufgerichtet hat. Das alte Prag ist und war Schmelztiegel einer großen kulturellen Vielfalt: mit seinem Leben und seinen vielfältigen künstlerischen Reizen, den mittelalterlichen Gassen, den Häusern und Vierteln aus Gründerzeit und Jugendstil; und der Karlsuniversität als dem ersten europäischen Zentrum von Wissen und Forschung und seiner ganzen, brodelnden Kultur aus Kunst, Literatur und Theater, wo Dichter wie Rilke und Kafka, Werfel und Musil, Meyrink und Reinerova ihre ersten wichtigen Schritte taten. Und nicht zuletzt das tschechische Bier, die gemütlichen Lokale, die bohemienhaften Absinth- Bars und der Moloch aus Bierdunst und deftigen kulinarischen Genüssen, gleichgültig ob drüben im Prager Hofbräuhaus, dem U Fleku, oder im Gasthaus Zum Kelch (U Kalicha), wo Jaroslav Hasek seine Abenteuer vom braven Soldaten Schwejk einst niederschrieb. Diese Region ist Inbegriff und Schaufenster der alten und jungen europäischen Kultur, eines europäischen Lebens, das sonst überall längst verloren scheint. München und Bayern, Böhmen und Prag werden in diesem Buch zu einer Beschwörungsformel für ein neues Europa. Das Buch--- Der Autor wirft seinen Helden Dr. h.c. Franz von Frömeling - den man bereits aus dem Buch ´´Zu Fuß von München nach Venedig´´ kennt - in ein neues kulturelles Abenteuer. Er schickt ihn auf seine persönliche europäische Fußreise von München nach Prag, auf eine dreiwöchige Fernwanderung durch eine typisch europäische Mittelgebirgslandschaft, die ihn auf unvorhersehbar wunderbarphantastische Weise mit diesem Land und seiner Geschichte in Verbindung bringt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer Prag
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Auf engstem Raum treffen in der tschechischen Metropole malerisch verwinkeltes Mittelalter, lichte Gotik, pompöser Barock und mondäner Jugendstil aufeinander. Der Autor des DuMont Reise-Taschenbuchs Prag nimmt seine Leser mit auf Spaziergänge zu den kulturellen Highlights und angesagten Szenevierteln. Für die aktuelle Auflage ist er den Spuren der Prager Avantgardefotografen bis ins neue Zentrum für Fotografie gefolgt. Er gibt konkrete Tipps zur quicklebendigen Gastro- und Clubszene, zu netten Läden und urigen Kneipen in allen Vierteln. Hierunter finden sich in der aktualisierten Auflage auch hippe vegane oder experimentell böhmische Restaurants sowie Mikrobrauereien mit unkonventionellen Bierkreationen. Und wenn Sie wissen wollen, wo Rihannas Musikvideo zu ´Plea se don´t stop the music´ gedreht wurde ... Walter M. Weiss verrät es Ihnen. Zehn Entdeckungstouren widmen sich spannenden Aspekten der Stadtgeschichte und ihrer Bewohner. Wo bietet sich der schönste Ausblick über die hunderttürmige Welterbe-Altstadt? Was gibt es Neues in der Kunstszene, und wo findet man originelle Souvenirs? Gleich das Eingangskapitel beantwortet prägnant solche gern gestellten Leserfragen. Der Autor verrät zudem seine ganz persönlichen Lieblingsorte: Wenn das Gedränge auf der Karlsbrücke zu groß wird, genießt er am liebsten den traumhaften Ausblick vom Smetana-Kai oder erholt sich am Belvedere-Pavillon im Osten des Königsparks. Aktivurlauber können vom Stromovka-Park bis nach Schloss Troja wandern oder die Umgebung bei einer Radtour nach Karlstejn erkunden. Eine rasche Orientierung ermöglichen die detaillierte Extra-Reisekarte im Maßstab 1:11.000, eine Übersichtskarte mit Prags Highlights sowie 23 präzise Citypläne und Tourenkarten. Aktuelle Nachträge zum Buch gibt es unter www.dumontreise.de/prag.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Am Fluß
22,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Alte Fabriken, ärmliche Häuser, aber auch unverhoffte Streifen von Wildnis: eine Landschaft an der Grenze zwischen Stadt und Land, bevölkert von aus ihren Ordnungen gefallenen Menschen, wie sie das wahre Leben am Rande jeder Metropole prägen. In neun Etappen eines Spaziergangs in der Gegend um den River Lea vor London verfolgt Esther Kinsky die sich überlagernden Spuren persönlicher Geschichte und urbaner Historie dieser Flusslandschaft und nutzt die Wildnis des Marschlands als Freiraum für Erinnerung und Reflexion. Der River Lea wird zur Grenzmarkierung und zugleich zu einem Wegweiser: Erfahrung und Wahrnehmung finden an ihm eine Schranke und ein Ziel. ´´Am Fluss´´ ist ein Buch über das Sehen, über Erkenntnis durch Betrachtung. Im Zusammenklang mit ihren Fotografien stellt Esther Kinsky die Frage nach den Möglichkeiten und Grenzen der Sichtbarmachung von Welt neu.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Die Tante Jolesch oder Der Untergang des Abendl...
6,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit seiner ´´Tante Jolesch´´ setzte Friedrich Torberg (1908-1979) der Welt des ehemaligen Habsburgerreiches ein literarisches Denkmal. Hier schreibt er als einer der letzten Zeitgenossen, beschwört noch einmal das Lebensgefühl einer ganzen Kultur-Epoche, erzählt von all den großen und kleinen Leuten, die sich in den Kaffeehäusern der k.u.k.-Metropolen Wien, Prag und Budapest tummelten. Ein ´´Buch der Wehmut´´ nennt Torberg selbst diese Sammlung von Geschichten aus vergangener Zeit in seinem Geleitwort - doch es ist eine heitere, eine lächelnde Wehmut, die aus seinen geschliffenen, geistreichen, witzigen Anekdoten hervorleuchtet.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot