Angebote zu "Isbn" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Gebrauchsanweisung für Prag und Tschechien (ISB...
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Stadtführer / Piper / Land & Region Tschechien / Taschenbuch / Prag

Anbieter: idealo
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Gebrauchsanweisung für Prag und Tschechien (ISB...
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Stadtführer / Piper / Land & Region Tschechien / Taschenbuch / Prag

Anbieter: idealo
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Marktplatz der Sensationen
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Fassung in aktueller Rechtschreibung Kisch, der Rasende Reporter, kehrt zurück zu seinen Prager Wurzeln.In 33 Reportagen berichtet er über die Stadt seiner Jugend: Prag. Die Stadt ist noch nicht angekommen, sie trauert sichtlich dem k.u.k nach, während sich ihre Bewohner von den furchtbaren Schrecken der Weltkriege (mal des Ersten, mal des Zweiten) erholen müssen.Eben noch hatten Sie einen Kaiser, nun sind sie eine Republik. - Wer soll sich denn da noch zurechtfinden?So führen manchmal komische, manchmal tragische Ereignisse nicht selten zu Ergebnissen, die heute oftmals grotesk erscheinen. Wenn bspw. die ehemals jungen Journalisten der Tageblätter nun zu Greisen geworden davon schwafeln, dass ja eh schon "alles einmal da gewesen" sei, dann kann der Leser nicht umhin, ihnen auch zähneknirschend recht zu geben. Lernt der Mensch also doch nicht aus der Geschichte?Mit 62 Fußnoten ISBN 978-3-96281-710-7 (Kindle)ISBN 978-3-96281-709-1 (Epub)ISBN 978-3-96281-711-4 (PDF)ISBN 978-3-96281-712-1 (Print)Null Papier Verlag

Anbieter: buecher
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Marktplatz der Sensationen
13,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Fassung in aktueller Rechtschreibung Kisch, der Rasende Reporter, kehrt zurück zu seinen Prager Wurzeln.In 33 Reportagen berichtet er über die Stadt seiner Jugend: Prag. Die Stadt ist noch nicht angekommen, sie trauert sichtlich dem k.u.k nach, während sich ihre Bewohner von den furchtbaren Schrecken der Weltkriege (mal des Ersten, mal des Zweiten) erholen müssen.Eben noch hatten Sie einen Kaiser, nun sind sie eine Republik. - Wer soll sich denn da noch zurechtfinden?So führen manchmal komische, manchmal tragische Ereignisse nicht selten zu Ergebnissen, die heute oftmals grotesk erscheinen. Wenn bspw. die ehemals jungen Journalisten der Tageblätter nun zu Greisen geworden davon schwafeln, dass ja eh schon "alles einmal da gewesen" sei, dann kann der Leser nicht umhin, ihnen auch zähneknirschend recht zu geben. Lernt der Mensch also doch nicht aus der Geschichte?Mit 62 Fußnoten ISBN 978-3-96281-710-7 (Kindle)ISBN 978-3-96281-709-1 (Epub)ISBN 978-3-96281-711-4 (PDF)ISBN 978-3-96281-712-1 (Print)Null Papier Verlag

Anbieter: buecher
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Die Reisebilder Pfalzgraf Ottheinrichs aus den ...
49,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Jahre 1803 gelangten im Zuge der Säkularisation 50 großformatige Ansichten von Städten, Burgen und Residenzen aus der ersten Hälfte des 16. Jhs. und damit aus der Frühzeit der Darstellung realer Städte von der Zisterzienserabtei Ebrach an die Uni Würzburg- Die Entstehungsgeschichte dieser mit Aquarell- und Deckfarben ausgemalten und mit Goldhöhung versehenen Federzeichnungen lag bis vor wenigen Jahren im Dunkeln.Heute wissen wir, daß es sich fast ausschließlich um die frühesten Ansichten aus Oberbayern, Franken, der Oberpfalz, aus Böhmen, Schlesien, Polen, Brandenburg, Thüringen und Sachsen handelt, und daß mit ihnen erstmals eine Fürstenreise in Bildern dokumentiert wurde, die Reise des Pfalzgrafen und späteren Kurfürsten Ottheinrich im Jahre 1536/37 von Neuburg/Donau über Prag, nach Krakau und zurück über Breslau, Berlin, Wittenberg, Leipzig.Es sind wunderbar kolorierte Zeichnungen, die den Übergang der Landschaftsdarstellung zwischen Renaissance und Manierismus einfangen.Ausgezeichneter Kommentarband zur Faksimileausgabe, geeignet als Geschenk für diverse Anlässe - mit Einführung in polnischer und tschechischer Sprache.Der zugehörige Faksimileband (Maße 43 x 33,5 cm) umfasst 7 Seiten Text, 1 Tafelabbildung mit der Reiseroute, 50 Tafeln mit farbigen Ansichten im Originalformat, davon 8 Klapptafeln. Die Tafeln sind jeweils auf der Rückseite beschriftet. - ISBN 9783874374392Verpackung und Versand beider Bände erfolgt in formstabilem Formschaum-Karton mit Deckel aus Sonderanfertigung.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot
Die Reisebilder Pfalzgraf Ottheinrichs aus den ...
98,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Jahre 1803 gelangten im Zuge der Säkularisation 50 großformatige Ansichten von Städten, Burgen und Residenzen aus der ersten Hälfte des 16. Jhs. und damit aus der Frühzeit der Darstellung realer Städte von der Zisterzienserabtei Ebrach an die Uni Würzburg- Die Entstehungsgeschichte dieser mit Aquarell- und Deckfarben ausgemalten und mit Goldhöhung versehenen Federzeichnungen lag bis vor wenigen Jahren im Dunkeln.Heute wissen wir, daß es sich fast ausschließlich um die frühesten Ansichten aus Oberbayern, Franken, der Oberpfalz, aus Böhmen, Schlesien, Polen, Brandenburg, Thüringen und Sachsen handelt, und daß mit ihnen erstmals eine Fürstenreise in Bildern dokumentiert wurde, die Reise des Pfalzgrafen und späteren Kurfürsten Ottheinrich im Jahre 1536/37 von Neuburg/Donau über Prag, nach Krakau und zurück über Breslau, Berlin, Wittenberg, Leipzig.Es sind wunderbar kolorierte Zeichnungen, die den Übergang der Landschaftsdarstellung zwischen Renaissance und Manierismus einfangen.Exklusive Faksimileausgabe, geeignet als Geschenk für Geschäftspartner und für private Anlässe.Der Kommentarband oder Textband (Maße 30 x 22 cm) umfasst 504 Seiten dazu 108 Abbildungen und 12 Tafeln - ISBN 9783874374385Verpackung und Versand beider Bände erfolgt in formstabilem Formschaum-Karton mit Deckel aus Sonderanfertigung.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.10.2020
Zum Angebot