Stöbern Sie durch unsere Angebote (417 Treffer)

Schwanensee - getanzt vom Prager Festspiel Ballett
29,00 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Ein böser Zauberer hat die schöne junge Prinzessin Odette in einen Schwan verwandelt, als diese sich zu nahe an das Ufer seines Sees heranwagte. In der Nähe des Sees liegt ein altes Schloss, wo eine schöne Fürstin mit ihrem Sohn Siegfried lebt. Prinz Siegfried fühlt sich von den wunderschönen Schwänen im See magisch angezogen. Er ahnt nicht, dass es in Wirklichkeit junge Mädchen sind, die alle durch den bösen Zauberer in Schwäne verwandelt wurden, und die immer um Mitternacht für eine Stunde menschliche Gestalt annehmen. Prinz Siegfried verliebt sich in die Prinzessin Odette und erfährt von ihr das Geheimnis ihrer Verwandlung, und dass sie nur durch die Liebe und Treue eines Mannes von dem Zauber erlöst werden kann... So beginnt das wunderschöne Märchen des Schwanensee, des am meisten geliebten Ballettklassikers von Pjotr Tschaikowski. Schwanensee ist das populärste Ballett überhaupt. Für viele ist es ein Synonym für Ballett geworden. Darüber hinaus zählt die Musik zu Schwanensee zu den schönsten Ballettpartituren schlechthin.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Nussknacker - nach P.Tschaikowsky - Prager Fest...
11,30 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Das Prager Festpiel Ballett präsentiert ?Der Nussknacker? von P. Tschaikowski Das Prager Festspiel Ballett nimmt die Zuschauer mit in ein Wunderland des Verspielten und Romantischen, des Märchenhaften und Träumerischen. Die zauberhafte Handlung fasziniert und begeistert immer wieder ein breites Publikum: Am Weihnachtsabend bekommt Klara einen Nussknacker geschenkt, der sie im Traum mitnimmt in ferne, märchenhafte Länder und Welten. Sie träumt von einer Schlacht der vom Nussknacker angeführten Spielzeugsoldaten gegen das Heer des Mäusekönigs. Klara rettet ihren geliebten Nussknacker und verhilft ihm zum Sieg. Der Nussknacker verwandelt sich in einen Prinzen, und die beiden werden anschließend von exotischen Wesen und sogar von Blumen belohnt und gefeiert. Berühmte Arrangements wie der Blumen-Walzer, der Schneeflocken-Walzer und auch die Motive des ?Divertissement? sprechen alle Zuschauer gleichermaßen an. Der Komponist Pjotr Iljitsch Tschaikowski Der große russische Komponist Pjotr Iljitsch Tschaikowski hat einen Großteil seines Schaffens dem Ballett gewidmet. Seine berühmtesten Ballettwerke sind ?Schwanensee?, ?Dornröschen? und ?Der Nussknacker?. In allen geht es um vertonte und vertanzte Märchen. Auf unterschiedliche Weise führt uns Tschaikowski in diesen Werken in eine immer wieder neue Welt des Zaubers, der Wunder und der Magie.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Nussknacker - nach P.Tschaikowsky - Prager Fest...
11,30 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Das Prager Festpiel Ballett präsentiert ?Der Nussknacker? von P. Tschaikowski Das Prager Festspiel Ballett nimmt die Zuschauer mit in ein Wunderland des Verspielten und Romantischen, des Märchenhaften und Träumerischen. Die zauberhafte Handlung fasziniert und begeistert immer wieder ein breites Publikum: Am Weihnachtsabend bekommt Klara einen Nussknacker geschenkt, der sie im Traum mitnimmt in ferne, märchenhafte Länder und Welten. Sie träumt von einer Schlacht der vom Nussknacker angeführten Spielzeugsoldaten gegen das Heer des Mäusekönigs. Klara rettet ihren geliebten Nussknacker und verhilft ihm zum Sieg. Der Nussknacker verwandelt sich in einen Prinzen, und die beiden werden anschließend von exotischen Wesen und sogar von Blumen belohnt und gefeiert. Berühmte Arrangements wie der Blumen-Walzer, der Schneeflocken-Walzer und auch die Motive des ?Divertissement? sprechen alle Zuschauer gleichermaßen an. Der Komponist Pjotr Iljitsch Tschaikowski Der große russische Komponist Pjotr Iljitsch Tschaikowski hat einen Großteil seines Schaffens dem Ballett gewidmet. Seine berühmtesten Ballettwerke sind ?Schwanensee?, ?Dornröschen? und ?Der Nussknacker?. In allen geht es um vertonte und vertanzte Märchen. Auf unterschiedliche Weise führt uns Tschaikowski in diesen Werken in eine immer wieder neue Welt des Zaubers, der Wunder und der Magie.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Nussknacker - nach P.Tschaikowsky - Prager Fest...
11,30 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Das Prager Festpiel Ballett präsentiert ?Der Nussknacker? von P. Tschaikowski Das Prager Festspiel Ballett nimmt die Zuschauer mit in ein Wunderland des Verspielten und Romantischen, des Märchenhaften und Träumerischen. Die zauberhafte Handlung fasziniert und begeistert immer wieder ein breites Publikum: Am Weihnachtsabend bekommt Klara einen Nussknacker geschenkt, der sie im Traum mitnimmt in ferne, märchenhafte Länder und Welten. Sie träumt von einer Schlacht der vom Nussknacker angeführten Spielzeugsoldaten gegen das Heer des Mäusekönigs. Klara rettet ihren geliebten Nussknacker und verhilft ihm zum Sieg. Der Nussknacker verwandelt sich in einen Prinzen, und die beiden werden anschließend von exotischen Wesen und sogar von Blumen belohnt und gefeiert. Berühmte Arrangements wie der Blumen-Walzer, der Schneeflocken-Walzer und auch die Motive des ?Divertissement? sprechen alle Zuschauer gleichermaßen an. Der Komponist Pjotr Iljitsch Tschaikowski Der große russische Komponist Pjotr Iljitsch Tschaikowski hat einen Großteil seines Schaffens dem Ballett gewidmet. Seine berühmtesten Ballettwerke sind ?Schwanensee?, ?Dornröschen? und ?Der Nussknacker?. In allen geht es um vertonte und vertanzte Märchen. Auf unterschiedliche Weise führt uns Tschaikowski in diesen Werken in eine immer wieder neue Welt des Zaubers, der Wunder und der Magie.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Nussknacker - nach P.Tschaikowsky - Prager Fest...
11,30 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Das Prager Festpiel Ballett präsentiert ?Der Nussknacker? von P. Tschaikowski Das Prager Festspiel Ballett nimmt die Zuschauer mit in ein Wunderland des Verspielten und Romantischen, des Märchenhaften und Träumerischen. Die zauberhafte Handlung fasziniert und begeistert immer wieder ein breites Publikum: Am Weihnachtsabend bekommt Klara einen Nussknacker geschenkt, der sie im Traum mitnimmt in ferne, märchenhafte Länder und Welten. Sie träumt von einer Schlacht der vom Nussknacker angeführten Spielzeugsoldaten gegen das Heer des Mäusekönigs. Klara rettet ihren geliebten Nussknacker und verhilft ihm zum Sieg. Der Nussknacker verwandelt sich in einen Prinzen, und die beiden werden anschließend von exotischen Wesen und sogar von Blumen belohnt und gefeiert. Berühmte Arrangements wie der Blumen-Walzer, der Schneeflocken-Walzer und auch die Motive des ?Divertissement? sprechen alle Zuschauer gleichermaßen an. Der Komponist Pjotr Iljitsch Tschaikowski Der große russische Komponist Pjotr Iljitsch Tschaikowski hat einen Großteil seines Schaffens dem Ballett gewidmet. Seine berühmtesten Ballettwerke sind ?Schwanensee?, ?Dornröschen? und ?Der Nussknacker?. In allen geht es um vertonte und vertanzte Märchen. Auf unterschiedliche Weise führt uns Tschaikowski in diesen Werken in eine immer wieder neue Welt des Zaubers, der Wunder und der Magie.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Traummelodien der Operette - Solisten von Weltr...
10,60 € *
zzgl. 4,95 € Versand

In einem glanzvollen und rauschendem Programm entzünden die Musiker vom NATIONALTHEATER BRÜNN ein musikalisches Feuerwerk aus den beliebtesten und bekanntesten Operettenmelodien. Von Jacques Offenbach, über Karl Millöcker, Carl Zeller, Franz von Suppé und natürlich Vater und Sohn Strauß ist alles dabei, was das Herz der Operettenfreunde beschwingt und von dem es sich gerne verzaubern lässt. Diese Operetten-Gala lebt von ihrer mitreißenden Musikalität und ihrem Schwung. Es ist nicht die Inszenierung, sondern eher die Leichtigkeit des Seins, welches die Sinne des Publikums für die großen Meisterwerke der Operette sensibilisiert. Ein spielfreudiges Orchester, viele Tanzszenen und großartige Protagonisten versetzen das Publikum in Champagnerlaune! Schwelgen in Melodien, versinken in eine Welt der stimmungsvollen Couplets und bekannten Orchesterklänge - das alles verspricht die große festliche Operetten Gala, mit der das Künstlerensemble alle Freunde der leichten Muse verwöhnen will. Begegnen Sie charmanten Kavalieren und erfahrenen Lebemännern, hinreißenden Prinzessinnen, feurigen Gräfinnen und lustigen Witwen, Fledermäusen & Bettelstudenten. Ergänzt wird das Programm unter anderem mit einem großen, gezeichneten Rundhorizont, welcher das romantische Panorama von Wien wiederspiegelt und eine authentische Atmosphäre der Hauptstadt der Operette schafft!

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Zauber des Barock - Trompeter Oliver Lakota & M...
16,10 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Unter dem Motto ?Zauber des Barock? erklingen dieses Jahr Highlights der italienischen Trompetenliteratur in der Portenkirche. Im neuen Programm finden sich einige Werke aus Barock, Klassik bis hin zur Romantik, die in dieser Form sehr selten zu hören sind. Zum Beispiel das bekannte Konzert in Es-Dur des sizilianischen Komponisten Vincenzo Bellini. Im Original eigentlich ein Oboenkonzert, welches extra für die Aufführung in der Portenkirche für Piccolotrompete und Streicher arrangiert wurde! Die Sonate in D-Dur von Carlo Tessarini ist für Trompeter eine Herausforderung! Im Original eine Violinsonate zeigt sie viele Facetten der Tonsprache und Virtuosität der ausklingenden Barockzeit. Im zweiten Teil des Konzert kommt das bekannte Doppelkonzert in C-Dur von Antonio Vivaldi zur Aufführung (Trompeten: Oliver Lakota und Gerold Weinberger) u.v.a. Die Prager Kammersolisten präsentieren ebenfalls Vivaldi: Ausschnitte aus den bekannten ?Vier Jahreszeiten? des barocken Großmeisters und Werke von Mozart und Pachelbel. Oliver Lakota (Trompete) wird seit Jahren zu vielen internationalen Musikfestivals eingeladen und gibt Konzerte auf der ganzen Welt. Er war bereits zweimal Gast in der berühmten Carnegie Hall von New York, mehrmals in Japan und Mexiko. Er tritt häufig bei Musikfestivals in Paris, Prag, Karlsbad, Potsdam, St. Pölten auf, gibt häufig Konzerte in Italien und Spanien und war auch schon als Solisten im Passauer Dom St. Stephan oder bei den Europäischen Wochen Passau zu hören. Zusammen mit dem bekannten Pianisten und Klassikinterpreten Robert Lehrbaumer, dem Bach-Preisträger Pavel Svoboda und der Organisten Michaela Kacekova verfolgt er derzeit verschiedene Kammermusikprojekte. Michaela Ká?erková (Cembalo, Orgel) ist eine markante Persönlichkeit der antretenden jungen Organistengeneration. Orgel studierte sie am Prager Konservatorium (Prof. Jan Hora), an der Akademie für musische Kunst in Prag (Prof. Jaroslav T?ma) und an der Hochschule für Musik und Theater Felix Mendelssohn Bartholdy in Leipzig (Prof. Stefan Engels ? Orgel, Prof. Tobias Schade ? Cembalo). Sie gibt regelmäßig Konzerte und arbeitet mit vielen Künstlern, Solisten, Orchestern und Barockensembles (Symphonieorchester des Tschechischen Rundfunks, Camerata Baroque Ensemble, Prager gemischter Chor, Capella Regia, Bach-Collegium, Art N) zusammen. Ihr Repertoire umfasst Musik aller Stilepochen von der Renaissance bis zum gegenwärtigen Schaffen. Als Solistin trat sie in Konzerten in der Tschechischen Republik, in Deutschland, Österreich, Italien, Frankreich, England, Japan und den USA auf. Antonio Vivaldi (1678-1741) Concerto für 2 Trompeten Carolo Tessarini (1690-1762) Concerto in D-Dur für Trompete und Basso Continuo Allegro-Larghetto-Allegro Johann Pachelbel (1653-1706) Canon per 3 Violini e Basso Vincenzo Bellini (1801-1835) Concerto in Es-Dur Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791) Divertimento in D-Dur, KV 136 Allegro-Andante-Presto Antonio Vivaldi (1678-1741) L?Inverno - Der Winter, op. 8, RV 297 Allegro non molto-Largo-Allegro

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
W. A. Mozart; L. v. Beethoven; M. Ravel - Piano...
17,10 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Hier in der Schlosskirche Mirabell, mitten im Zentrum Salzburg, direkt hinter der Bushaltestelle Mirabellgarten, errichtet nach den Plänen des Barockbaumeisters Lukas von Hildebrandt, am Anfang zum weltberühmten Mirabell Garten, gegenüber der Andräkirche, Schloss Mirabell Tür 1, ist der stimmungsvolle Rahmen für die Konzertreihe Salzburger Klasssik Musik im Mirabell zur Nachmittagstunde um 17 Uhr und gelegentlich Montags zur Frühabendstunde um 19 Uhr. Die Programme reichen von Barock bis zur Romantik. Das Ensemble Salzburger Klassik musiziert mit namhaften Gästen. Genießen Sie duftende, fantasievolle und poetische Momente!

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
W. A. Mozart; L. v. Beethoven; M. Ravel - Piano...
17,10 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Hier in der Schlosskirche Mirabell, mitten im Zentrum Salzburg, direkt hinter der Bushaltestelle Mirabellgarten, errichtet nach den Plänen des Barockbaumeisters Lukas von Hildebrandt, am Anfang zum weltberühmten Mirabell Garten, gegenüber der Andräkirche, Schloss Mirabell Tür 1, ist der stimmungsvolle Rahmen für die Konzertreihe Salzburger Klasssik Musik im Mirabell zur Nachmittagstunde um 17 Uhr und gelegentlich Montags zur Frühabendstunde um 19 Uhr. Die Programme reichen von Barock bis zur Romantik. Das Ensemble Salzburger Klassik musiziert mit namhaften Gästen. Genießen Sie duftende, fantasievolle und poetische Momente!

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot