Angebote zu "Imperial" (12 Treffer)

Art Deco Imperial Prag
€ 54.00 *
ggf. zzgl. Versand

1 Nacht , 2 Personen, 5 Sterne, ab 54,- EUR, Prag, Tschechien

Anbieter: Urlaub.de
Stand: Oct 23, 2018
Zum Angebot
Art Deco Imperial Prag
€ 375.00 *
ggf. zzgl. Versand

5 Nächte , 2 Personen, 5 Sterne, ab 375,- EUR, Prag, Tschechien

Anbieter: Urlaub.de
Stand: Oct 23, 2018
Zum Angebot
Art Deco Imperial Prag
€ 54.00 *
ggf. zzgl. Versand

1 Nacht , 2 Personen, 5 Sterne, ab 54,- EUR, Prag, Tschechien

Anbieter: Thomas Cook
Stand: Oct 23, 2018
Zum Angebot
Art Deco Imperial Prag
€ 375.00 *
ggf. zzgl. Versand

5 Nächte , 2 Personen, 5 Sterne, ab 375,- EUR, Prag, Tschechien

Anbieter: Thomas Cook
Stand: Oct 23, 2018
Zum Angebot
Art Deco Imperial Prag
€ 343.00 *
ggf. zzgl. Versand

DZ/Ü

Anbieter: 5vorflug - Lastmi...
Stand: Oct 23, 2018
Zum Angebot
Art Deco Imperial Prag
€ 75.00 *
ggf. zzgl. Versand

BREAKFAST

Anbieter: DERTOUR - Für
Stand: Oct 22, 2018
Zum Angebot
Art Deco Imperial Prag
€ 343.00 *
ggf. zzgl. Versand

DZ/Ü

Anbieter: FTI - Pauschal
Stand: Oct 22, 2018
Zum Angebot
Imperial Art Deco
€ 53.57 *
ggf. zzgl. Versand

1 Nacht , 2 Personen, 5 Sterne, ab 53.57,- EUR, Prag, Tschechische Republik

Anbieter: Neckermann Reisen
Stand: Oct 23, 2018
Zum Angebot
Imperial Art Deco
€ 400.50 *
ggf. zzgl. Versand

5 Nächte , 2 Personen, 5 Sterne, ab 400.50,- EUR, Prag, Tschechische Republik

Anbieter: Neckermann Reisen
Stand: Oct 23, 2018
Zum Angebot
Otto III. und Boleslaw Chrobry
€ 44.00 *
ggf. zzgl. Versand

Eines der bekanntesten Herrscherbilder des Hochmittelalters, das Widmungsbild des Aachener Ottonen-Evangeliars, wird als Zeugnis der Renovatio-Idee Kaiser Ottos III. interpretiert, das wie kein zweites in der Lage ist, das imperiale Selbstverständnis des Kaisers in überraschender Weise zu erhellen. Das Ergebnis wirft neues Licht auf eine der umstrittensten Phasen der deutsch-polnischen Geschichte: auf Ottos III. eigenartige Pilgerfahrt zu den Reliquien des heiligen Adalbert von Prag, auf die Gründung des Erzbistums Gnesen im Jahre 1000 und auf die jahrelangen Kriege zwischen Kaiser Heinrich II. und Boleslaw Chrobry. Eine eindringliche Analyse der verfügbaren Quellen zeigt nicht nur, auf welch unsicherem Boden unser (vielfach durch nationale Prämissen geformtes) heutiges Geschichtsbild ruht, sie nötigt vor allem zu einer neuen, die bisherigen Darstellungen umstoßenden Rekonstruktion des fraglichen Geschehens selbst. Pressestimmen zur 1. Auflage ´´Insgesamt bereichert F. die auf Grund der dürftigen Quellenlage zwangsläufig an Vermutungen reiche Diskussion um Gnesen um eine weitere, höchst anregende - und ausdrücklich als solche gekennzeichnete - Spekulation, die insbesondere die Rangerhöhung Boleslaws und die Stellung Ungers von Posen in klarerem Licht erscheinen läßt sowie das Aachener Widmungsbild überzeugend als Ausdruck der politischen Konzeption Ottos III. erklärt.´´ Zeitschrift für Ostforschung ´´Ein Buch, das mit seiner Akribie und Brillanz die Forschung neu anstoßen wird.´´ Rottenburger Jahrbuch für Kirchengeschichte

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 7, 2018
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe